Kundgebung und Konferenz zur feierlichen Etablierung der Bewegung
Offizielle Vorstellung der Bewegung gegenüber der breiten Öffentlichkeit

22. Juni 2008
Kundgebung von 11-13 Uhr, Theaterplatz, Weimar

Reden, Musik, Propaganda
Die Öffentlichkeit ist dazu eingeladen, an der Kundgebung teilzunehmen. Alle sollen sich aufgefordert fühlen, eigene Fahnen und Banner mitzubringen. Unbeschriebene Schilder und Marker werden für jedeN zur Verfügung stehen, um eigene Slogans zu kreiren.

Die Kundgebung wird in Weimars Stadtmitte auf dem Theaterplatz direkt vor dem Deutschen Nationaltheater stattfinden, in welchem 1919 die Nationalversammlung die Weimarer Verfassung geschrieben und beschlossen hat.

Wir glauben, dass unsere feierliche Etablierung der Bewegung an genau dem Ort, wo die Weimarer Verfassung entworfen und unterzeichnet wurde, eine großartige symbolische Geste gegenüber der Ideen und Hoffnungen aller Menschen, die die Weimarer Republik gründeten, darstellt. Medinat Weimar möchte sich mit ihrem Vermächtnis von Freiheit und Gleichheit verbinden und ihren Traum der perfekten Demokratie fortführen.

Konferenz 14 – 18 Uhr,
Palais Dürckheim (Cranachstr. 47), Weimar

Diskussion, Debatte, Entscheidungen
Alle UnterstützerInnen sind dazu eingeladen, die Prinzipien der Bewegung, ihre Zukunft und die nächsten vielversprechenden Aktionen zu diskutieren. Die Konferenz will das kollektive Element in der Bewegung stärken.

Der Palais Dürckheim ist eine Villa, welche 1913 von dem Belgischen Art Nouveau Architekten Henry van de Velde gebaut wrude. Die Dürckheims leiteten einen der meistgeöffneten Salons in Weimar. HonoratorInnen der Stadt waren häufige Gäste und auch andere BürgerInnen der Stadt besuchten die Lokalität, beispielsweise LehrerInnen und Studierende des Bauhauses. Gerüchteweise ist bekannt, dass die Delegierten, die die Weimarer Verfassung entworfen haben, sich in genau dieser Villa getroffen haben, um die Feinheiten zu besprechen. 1922 fanden auch Dada-Veranstaltungen in der Villa statt , auf denen die großen Debatten darüber, wie politisch Dada sein sollte, geführt wurden. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Palais Dürckheim das regionale Hauptquartier der roten Armee, bis es in den 60ern das regionale Hauptquartier der Stasi wurde. Seit 2006 wird die Villa für kulturelle Aktivitäten genutzt.


COMMENTS / 3 COMMENTS

[…] #split {}#single {}#splitalign {margin-left: auto; margin-right: auto;}#singlealign {margin-left: auto; margin-right: auto;}#splittitlebox {text-align: center;}#singletitlebox {text-align: center;}.linkboxtext {line-height: 1.4em;}.linkboxcontainer {padding: 7px 7px 7px 7px;background-color:#ffffff;border-color:#ffffff;border-width:0px; border-style:solid;}.linkboxdisplay {padding: 7px 7px 7px 7px;}.linkboxdisplay td {text-align: center;}.linkboxdisplay a:link {text-decoration: none;}.linkboxdisplay a:hover {text-decoration: underline;} function opensplitdropdown() { document.getElementById('splittablelinks').style.display = ''; document.getElementById('splitmouse').style.display = 'none'; var titleincell = document.getElementById('titleincell').value; if (titleincell == 'yes') {document.getElementById('splittitletext').style.display = 'none';} } function closesplitdropdown() { document.getElementById('splittablelinks').style.display = 'none'; document.getElementById('splitmouse').style.display = ''; var titleincell = document.getElementById('titleincell').value; if (titleincell == 'yes') {document.getElementById('splittitletext').style.display = '';} } JenapolisWeimar in ThüringenMarstall / stables WeimarBerlin, eine wunderschöne Stadt Weimarer Klassik und NationalsozialismusThüringenMedinat Weimar […]

Weimar Stadt | Hippy24 Blog und Artikelverzeichnis added these pithy words on Nov 12 11 at 12:37

Weimar Kulturstadt in Thüringen-Informationsportal über Weimar:
Herzlich willkommen in einer Stadt voller Sehenswürdigkeiten, die größtenteils zum Weltkulturerebe gehören und unter besonderen Schutz der Unesco stehen.

Kommen Sie und begleiten Sie uns auf einem Rundgang, den wir zu Fuß wagen. Lassen Sie sich von uns geleiten und hören sie von Persönlichkeiten wie Cranach, J.S. Bach, Goethe und Schiller, Liszt, van de Velde, Gropius, die in dieser Stadt ihr Spuren hinterließen und bis heute noch ihren unverwechselbare Note verleihen. Den unverwechselbaren Charme verteilen jedoch die Menschen, die in dieser Kulturstadt wohnen und arbeiten, die ihr Erbe pflegen und mit neuen Ideen der Stadt neue Nuancen geben. So öffnen für Sie in Weimar 21 Museen und laden 38 Hotels mit etwa 3500 Betten zum längeren Verweilen ein. Wenn Sie mögen, können Sie außerdem nach Herzenslust Flanieren, denn Weimar ist eine Stadt im Park.

Weimar added these pithy words on May 03 09 at 09:11

Thanks for Your good made site and – much more – for publishing Your ideas. They comply with certain news i read some days ago. Gilad Atzmon reported from China that the Jewish influence there increases day by day. In his hotel he “could hear a lot of Hebrew. They were not Israeli tourists. They were actually ‘selling and buying’. They were meeting local businessmen already at 8.00 am. But it wasn’t just business. The Israeli infiltration is noticeable on every possible level.” (http://gilad.squarespace.com/writings/autumn-in-shanghai-by-gilad-atzmon.html)
The decline of the U.S. economy forces the wirepullers to explore new pastures around the globe. And likewise the unsecure Middle-East region turns Isreals attention to apparently saver places – quite similar to the rats leaving Prospero´s sinking ship.

Which country could be more suitable for Jewish settlement than a territory within Europe ruled by Jews since more than six decades? Where a leading Jew´s casual remark brings more about than twelve official orations delivered by members of their puppet-show?

More than that! Since fifty decades the “(Anti-)European Union´s” flag evidently, star by star, tells the world that not the European poeples but the twelve Jewish tribes are ruling this continent. (Note: the thirteenth one always remains in background! 🙂 ) The good comment by Michael Monikowski had another focus but reflects the situation in toto very well.

Considering this, my dear friends, a “Medinat Weimar” would be an extraordinary set-back. On the other hand the public needs Your game getting unmasked. Indeed, establishing a symbol of German trauma and Jewish guilt (both responsible for the Untergang des Abendlandes) within the green heart of Germany could make Your apparent retrogression reasonable and – necessary for the European peoples´ recovery.

God bless Jews like Gilad Atzmon, Israel Shamir, Gerard Menuhin, Norman Finkelstein and many others, who confront their people with it´s deficiencies.

Stefan Kaus added these pithy words on Oct 31 09 at 08:53

SPEAK / ADD YOUR COMMENT
Comments are moderated.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Return to Top

Kundgebung und Konferenz (deutsch)

FRESH / LATEST POSTS

latest news

g